2017

*

„Hommage an den Kalvarienberg“

Outdoor-Aktion mit 8 Bannern im Centrum von Ahrweiler mit Versteigerung der Exponate März bis Ende Juni

*

*

*

*

Themenausstellung „Fabelhaft“
in der Galerie im Wochenspiegel

Eine Zeitreise mit der Künstlerin Angelika Castelli

*

*

*

*

Themenausstellung „Freiheit und Toleranz“

Ehemalige Synagoge Ahrweiler 12. bis 19. März,
Im Rahmen der 2. Ahrweiler Freiheitswochen wurde deren Thematik aufgenommen.
Es entstand eine sehr abwechslungsreiche Bilderschau.

*

 

*

*

*

Johannes Friedrich Luxem: „Erinnerungen“

Die Gedächtnisausstellung von Johannes Friedrich Luxem war geprägt einmal durch
seine sehr ausdruckstarkrn Gemälden, aber auch von den beiden Rednern Björn Göppl und dem Sohn des Malers.

Verliebt in Eifeldörfer und ihre Geschichten,
fasziniert von Natur und Menschen, eingebunden in
Tradition und Kultur des Heimatraumes,
so hat Johannes Friedrich Luxem gelebt und gewirkt.
Er hat ein breites Werk geschaffen, in Wort und Bild.
Für die Are Gilde war er nicht nur ein ausdrucksstarker Maler,
sondern auch ein wortgewandter Autor und Redner.

*

*

*

Die Are Gilde

ist der älteste Kunstverein in Rheinland-Pfalz im Ahrtal