2015

 

*Themenausstellung „Krieg und Frieden“

in der Ehemaligen Synagoge in Ahrweiler.

Die meist besuchte Bilderschau in diesem Jahr. Mit Kindheitserlebnissen bereicherten
einige der anwesenden Künstler mit zum Teil humorvollen aber auch
mit nachdenklichen Inhalten die Vernissage. Auch die Besucherzahl in der
folgenden Woche war sehr zufriedenstellend.

*

*

*

*

Themenfreie Ausstellung in der „Alten Fangomühle

 in Bad Neuenahr-Ahrweiler vom 17. bis 25. Oktober.
Ein ungewöhnliches Bild: Das Ambiente der alten verstaubten Industrieaufbauten
und als starker Kontrast die Farbigkeit der ausgestellten Exponate der Are Künstler.
Trotz Regen und Kälte kamen viele interessierte Kunstfreunde, die durch das
künstlerische Angebot nicht enttäuscht wurden.
Das Jazztrio von Georg Holstein sorgte für besten Musikgenuss.

*

*

*

*

Drei Themenausstellungen in der Galerie im Wochenspiegel

Marlies Blettner zeigt im April bis Juli ihre schönen Bilder
„Malen-Erlebnis-Reisen“ – ein Leben lang.

*

*

*

*

Vom Oktober bis Januar 2016 beeindruckte Georg Heike die Besucher
mit seinen abstrakten Bildern „Farbklänge“
Die Vernissage gestaltete er mit seinem Trio, das einige seiner Kompositionen spielte.

*

*

*

*

Neben der Dichtung in den letzten Jahren gestaltete Horst Saul mit
Acrylfarben und Mischtechnik seine farbintensiven Werke unter dem Motto
„Die Kraft der Farbe“

 

*

Die Are Gilde

ist eine Vereinigung bildender Künstler im Ahrtal